Skip to main content

Gemeindedienste

Die Gemeindedienste sind vor über 20 Jahren aus der Idee entstanden, dass Gemeindeglieder gerne die Arbeit der eigenen Gemeinde unterstützen wollten. Da seinerzeit viele Gemeindeglieder keine Einkommen-/Lohnsteuer zahlen mussten und viele weitere Menschen auch gerne mithelfen wollten, damit wir unsere missionarischen und diakonischen Aufgaben weiter erfüllen können und nicht abbauen müssen, entstand die Idee, die Gemeindedienste ins Leben zu rufen.

Es werden Spenden gesammelt, um missionarische, evangelistische und diakonische Aufgaben zu finanzieren, für die im ordentlichen Haushalt der Gemeinde oft die nötigen Mittel fehlen.

Seit Jahren können dadurch folgende Dinge finanziert werden:

  • Der Kirchenbus, der sonntags Gottesdienstbesucher vom Ernst-Christoffel-Haus und der Rhein-Sieg-Klinik zum Gottesdienst in die Nümbrechter Kirche abholt und zurückbringt.
  • Missionarische Verteilschriften für die Rhein-Sieg-Klinik, Besuchsdienste und zu Einladungs-Aktionen Zuschüsse für Jugend-Evangelisation, Jugend- und Konfirmanden-Freizeiten​
  • Unterstützung des Jugendcafés "Alte Schmiede" zur Finanzierung / finanziellen Unterstützung:
  • einer Mitarbeiterstelle
  • der Stelle für das freiwillige soziale Jahr
  • und vieles mehr!

DAS BESTE aber ist, dass jeder Spender zwei Mal im Jahr zu einem Treffen eingeladen ist, auf dem MITEINANDER besprochen wird, wie und für was die Gelder eingesetzt werden. 

Kontakt: Walter Funke

Telefon 02293/6641

Spendenkonto

DE 74 3846 2135 2111 3270 28

Selbstverständlich werden Spendenbescheinigungen ausgestellt.